KN95 Atemschutzmaske


Unter Verwendung fortschrittlicher Umweltmaterialien widersteht das vierschichtige Gewebe feinen Partikeln und Bakterien bei Luftverschmutzung. 4-lagiges Design, Vliesstoff mit hoher Dichte, Filtration – hoch atmungsaktiver Vliesstoff, der vor Staub, Autoabgase, Pollen usw. schützen kann. Atemschutz nach KN95, Filterwirkungsgrad bis zu 95%, atmungsaktives Mesh-Verbundgewebe.

Eigenschaften

• Ideal für Coronavirus Prävention, (SARS Vov2-COVID 19)
• Gut geeignet für Aktivitäten im Freien
• Präventivschutz gegen Bazillen- und Viren
• Wirksamer Schutz vor Staub, Viren, Pollen und Partikel
• Atemschutzmaske mit Zertifikat
• CE Kennzeichnung (Norm: DIN EN 149:2001 A1:2009)
• 4-lagiges Design


Verfügbar: Auf Lager

Lieferzeit: 2-4 Tage

Anzahl: 20 Stück

CHF49.00

Inkl. MwSt.

Sicher bestellen mit Kauf auf Rechnung


Bestellformular


KN95 Atemschutzmaske (Level Euro FFP2)


KN95 Atemschutzmaske (Level Euro FFP2) schützt Sie mit 95% Filterleistung.

Durch die Benutzung und tragen der Atemschutzmaske verhindern Sie das Einatmen von Staub und Luftverschmutzungen. Sehr bequem zu tragen, mit eingebauter Nasenclip, was zu einer noch besseren Abdichtung sorgt.

Schutz vor Übertragung von Viren und Krankheiten

KN95 Atemchutzmaske der Grösse One-Size ( passend für Jeden)
Die KN95 Atemschutzmasken bietet eine vollständig Abdeckung im Nasen und Mundbereich.

Aufbau der Atemschutzmaske
4 Lagige Beschichtung

Kennzeichnung:
Produkt mit CE Kennzeichnung (Norm: DIN EN 149:2001 A1:2009)

Hinweis zur Anwendung
Waschen Sie sich immer die Hände mit Seife und Wasser oder reinigen Sie sie vorher mit Desinfektionmittel vor und nach der Benutzung der Atemschutzmasken.

 

Produkt mit Zertifikat
Der Zertifizierungsprozess wurde gemäß dem Programm PC-P-07-07 durchgeführt. Atemschutzmasken (KN95, FFP1, FFP2 und FFP3 und andere Klassifizierungen, dienen in erster Linie dem Schutz des Tragenden vor Infektionen. Bei Infektionskrankheiten werden diese hauptsächlich für die professionelle Exposition gegenüber Erkrankten in Pflegeeinrichtungen vorgesehen und in Situationen, wo ein Kontakt mit einer erkrankten Person oder einem Verdachtsfall unumgänglich ist. Der Schutz ist nur gewährleistet, wenn die Maske korrekt getragen wird (Anpassung an die Gesichtsform, korrektes An- uns Ausziehen).

Sie benötigen Hilfe? Tel.: 041 612 40 41 Hotlinezeiten: Mo - Fr 10:00 - 12:00 / 14:00 - 17:00 Uhr

powered by webEdition CMS